Erstbesuch auf der Palliativstation des Klinikums Minden

Am Montag, 12.11.2018 waren wir das erste Mal auf der Palliativstation im Johannes Wesling Klinikum in Minden zu Besuch.

Lest und schaut selber, wie schön das dort war:

www.muehlenkreiskliniken.de/johannes-wesling-klinikum-minden/aktuelles/details/eine-kleine-reise-ins-glueck.htm

Distanzierung zu Werbekampagnen der Roten Nasen in Deutschland

Aus aktuellem Anlass veröffentlichen auch wir hier eine deutliche Distanzierung zu den Werbekampagnen der Roten Nasen in Deutschland:

https://www.dachverband-clowns.de/aktuelles/aktuelles/face-to-face-kampagnen-rote-nasen.html

Fernsehdokumentation über unsere Arbeit

Im Februar begleitete uns an drei Tagen ein Filmteam des Senders „Health TV“ aus Köln, um eine halbstündige Dokumentation über unsere Arbeit als Klinikclowns zu drehen. So tauchten wir sowohl auf der Palliativstation im Klinikum Herford, in der Kinderklinik Herford, so wie im Simeonsstift Vlotho mit dreiköpfiger Verstärkung auf: Redakteurin und Journalistin Sabine Coen, Kamerafrau Felicitas und Tontechniker Jatzeck. Das Drehteam begleitete uns bei den Vorbereitungen, als auch bei den Besuchen selber. Glücklicherweise erklärten sich genügend Patienten, Bewohner und Mitarbeiter bereit, sich filmen zu lassen und zu erzählen, was unsere Besuche bei Ihnen auslösen. 

Wir selber wurden auch interviewt und erzählten gerne, warum wir diese Arbeit tun, wie wir mit belastenden Erlebnissen während der Besuche umgehen und auch, welche lustigen Anekdoten wir schon erlebt haben.

Das offizielle Sendedatum des Films ist der 10.10.18 um 19:30 Uhr und der 14.10.18 um 18:30 Uhr (www.healthtv.de)

Hier der link, um ihn sich vorher schon anzuschauen:

https://www.healthtv.de/c_eur/de/sendungen/reportage/klinikclowns-bei-der-arbeit

Bundesweiter Aktionstag des Dachverbands „Clowns in Medizin und Pflege Deutschland e.V.“

Unter dem Motto „Lachen verbindet“ fand am 18.11.2107 bundesweit ein Aktionstag aller Clownsvereine statt, die im Dachverband „Clowns in Medizin und Pflege  Deutschland e.V.“ organisiert sind. Damit wollten die Mitgliedsvereine mit ungwöhnlichen Aktionen auf ihre Arbeit aufmerksam machen und informieren.

Unsere Clowns nahmen auch teil und durften im Marktkauf Herford den ganzen Tag Kunden und Mitarbeiter informieren und mit einem Lächeln ins Wochenende begleiten. Seifenblasen schwebten durch den Kassenbereich und sorgten für verzauberte Gesichter bei Groß und Klein, manches Gespräch entwickelte sich und spezielles Geschenkpapier mit Clownsfotos erinnerte wohl viele auch noch Tage später an diese Veranstaltung.

Vielen Dank an den Marktkauf Herford für die Möglichkeit unsere Arbeit dort vorzustellen, sowie Radio Herford für das Interview und Ralf Bittner den schönen Zeitungsartikel.

 

 

 

Dr. Eckart von Hirschhausen besucht Clownskontakt!

„Wenn der Frühling kommt dann bring ich dir Tulpen aus Amsterdam….“
Klara und Gustav hatten das Vergnügen, zusammen mit den Bewohnern im Wohnbereich 5 des Marie-Schmalenbach-Hauses (Herford) sowie Dr. Eckart von Hirschhausen schunkelnd Lieder zu singen und Spaß zu haben!!!

Frau Getrud Block brachte uns alle zum Lachen: „Wissen Sie, ich warte immer noch auf den gestrigen Tag!“

Ein großes Dankeschön auch an Moritz Winde vom Herforder Kreisblatt für die schönen Fotos!!

Eckart von Hirschhausen bei Filmaufnahmen!

Am 12.Juni hatten wir erneut das Vergnügen, Eckart von Hirschhausen bei uns als Gast in Herford zu begrüßen.

 

 

Anlass waren Filmaufnahmen von Clownsbesuchen und Interviews mit Leitungspersonal, Arzt und uns Clowns, um das gemeinsame Filmprojekt von der Hirschhausen Stiftung Humor Hilft Heilen und Clownskontakt zu vervollständigen.

 

Offizieller Start des Leuchtturmprojektes „Beziehungspflege mit Humor“

Dezember 2013 – Offizieller Start des Leuchtturmprojektes „Beziehungspflege mit Humor“

Auf der Jahrestagung des Evangelischen Johanneswerks in Bielefeld unterzeichnen wir gemeinsam mit Dr. Ingo Habenicht (Vorstand Johanneswerk) und Dr. med. Eckart von Hirschhausen (Stiftung HUMOR HILFT HEILEN) den Vertrag für das Leuchtturmprojekt „Beziehungspflege mit Humor“.

Jahrestagung 2013 in der Ravensberger Spinnerei mit Dr. Eckhardt von Hirschhausen

Das Leuchtturmprojekt hat drei Säulen:

– Regelmäßige Clownsbesuche in 32 Seniorenzentren in ganz NRW.
– Je zwei Humorschulungen für über 3.000 Mitarbeitende.
– Wissenschaftliche Erforschung des Projektes.

Wir sind glücklich und dankbar für dieses einzigartige Projekt!