Dr. Eckart von Hirschhausen besucht Clownskontakt!

„Wenn der Frühling kommt dann bring ich dir Tulpen aus Amsterdam….“
Klara und Gustav hatten das Vergnügen, zusammen mit den Bewohnern im Wohnbereich 5 des Marie-Schmalenbach-Hauses (Herford) sowie Dr. Eckart von Hirschhausen schunkelnd Lieder zu singen und Spaß zu haben!!!

Frau Getrud Block brachte uns alle zum Lachen: „Wissen Sie, ich warte immer noch auf den gestrigen Tag!“

Ein großes Dankeschön auch an Moritz Winde vom Herforder Kreisblatt für die schönen Fotos!!

Eckart von Hirschhausen bei Filmaufnahmen!

Am 12.Juni hatten wir erneut das Vergnügen, Eckart von Hirschhausen bei uns als Gast in Herford zu begrüßen.

 

 

Anlass waren Filmaufnahmen von Clownsbesuchen und Interviews mit Leitungspersonal, Arzt und uns Clowns, um das gemeinsame Filmprojekt von der Hirschhausen Stiftung Humor Hilft Heilen und Clownskontakt zu vervollständigen.

 

 

Offizieller Start des Leuchtturmprojektes „Beziehungspflege mit Humor“

Dezember 2013 – Offizieller Start des Leuchtturmprojektes „Beziehungspflege mit Humor“

Auf der Jahrestagung des Evangelischen Johanneswerks in Bielefeld unterzeichnen wir gemeinsam mit Dr. Ingo Habenicht (Vorstand Johanneswerk) und Dr. med. Eckart von Hirschhausen (Stiftung HUMOR HILFT HEILEN) den Vertrag für das Leuchtturmprojekt „Beziehungspflege mit Humor“.

Jahrestagung 2013 in der Ravensberger Spinnerei mit Dr. Eckhardt von Hirschhausen

Das Leuchtturmprojekt hat drei Säulen:

– Regelmäßige Clownsbesuche in 32 Seniorenzentren in ganz NRW.
– Je zwei Humorschulungen für über 3.000 Mitarbeitende.
– Wissenschaftliche Erforschung des Projektes.

Wir sind glücklich und dankbar für dieses einzigartige Projekt!